Gesunden und schmackhaften Joghurt selbst herstellen

Geschrieben am von Andrea

Warum selbst gemachter Naturjoghurt besser ist

In den letzten sieben Jahren wurden in Deutschland über 2000 verschiedene Joghurts zum Verkauf angeboten. Die große Nachfrage nach diesem Produkt liegt daran, dass er zum einen mit seinem Kalziumanteil die Gesundheit fördert und zum anderen als purer Naturjoghurt nur wenig Kalorien enthält.

Allerdings sind die wenigsten Joghurts so naturbelassen, wie in der Werbung versprochen wird.  Eine Test-Untersuchungen von Erdbeerjoghurts ergab z.B., dass alle zwanzig getesteten Produkte viel Zucker enthielten – bei einem Produkt sogar an die zehn Stück Würfelzucker in 250 g Gesamtmenge. Der Fruchtgehalt der Joghurts ist oft so gering, dass mit zusätzlicher Süße und Aromastoffen nachgeholfen werden muss. Bei Fertigjoghurts werden die Zutaten häufig verschleiert dargestellt, damit der Verbaucher nicht so leicht erkennen kann, was das „gesunde“ Produkt nebenbei so alles enthält.

Eigene Joghurtherstellung …

Wenn Sie Ihren Jogurt selbst zubereitet haben, können Sie soviel Früchte, Honig oder andere Süßungsmittel zugeben, wie es Ihrem Geschmack entspricht. Und Sie wissen genau, dass nur das drin, was Sie hineingegeben haben und für richtig halten. Mit dem Fermentpulver und der praktischen Joghurtbox von A. Vogel Bioforce ist die Herstellung Ihres eigenen Naturjoghurts ganz einfach.

a-vogel-vital-ferment-joghurtVital-Ferment und Joghurt-Box von A. Vogel

Ein Päckchen Vital-Ferment Joghurt natur enthält drei Portionen Fermentpulver zur Herstellung von Naturjoghurt aus je einem Liter Milch.

Die Joghurt-Box zur umweltfreundlichen Herstellung von Naturjoghurt funktioniert ohne Strom. Die Packung enthält ein verschließbaren Glas für die hygienische Joghurtzubereitung, einen Wärme-Isolator für eine gleichbleibende Fermentations-Temperatur und ein Thermometer, damit die Milch auf die richtige Temperatur erhitzt und wieder abgekühlt werden kann.

… ganz einfach

Sie brauchen: Milch • Joghurt-FermentJoghurtbereiter

So geht’s:

  • Frische Milch (auch bei der Verwendung von Milchpulver) unbedingt auf 85-90° C erhitzen, um enthaltene Fremdkeime auszuschalten. H-Milch muss nicht ganz so hoch erhitzt werden.
  • Milch bis auf 42-45° C abkühlen lassen. Die Temperatur ist sehr wichtig, deshalb mit dem Thermometer kontrollieren. Vital-Ferment einrühren bis es vollständig aufgelöst ist.
  • Die so beimpfte Milch in das saubere, mit heißem Wasser ausgespülte Joghurtglas füllen und und in der Joghurt-Box 5-11 Stunden fermentieren lassen. Während der Fermentierung sollten Erschütterungen vermieden werden.

Der Yoghurt entfaltet seine volles Aroma, wenn er im Kühlschrank noch etwas nachreifen kann.

Überimpfung: Mit vier Esslöffel des fertigen Joghurts können Sie den nächsten Liter Milch beimpfen. So kann mit einer Starterkultur mehrere Liter Milch fermentiert werden.

Tipps für die Joghurtherstellung

Joghurt wird zu körnig

a-vogel-joghurtboxMöglicherweise war das Ferment in der Milch nicht gut genug verteilt. Das Ferment sollte langsam in die Milch einrieseln und gleichzeitig mit einem Schneebesen gut verrührt werden.

Joghurt wird zu flüssig

Entweder war die Milch beim Einrühren des Ferments noch zu heiß oder die Fermentationszeit war zu kurz.

Joghurt schmeckt zu sauer

Der Joghurt wird um so sauerer, um so länger er fermentiert. Im Kühlschrank kommt es zu einer natürlichen Nachsäuerung, d.h. um so länger der Jogurt dort lagert, um so sauerer wird er.

Rote Punkte an der Oberfläche

Es werden Bestandteile in der Milch abgebaut, die eigentlich nicht mehr darin enthalten sein sollten. Die Ursache ist in der Regel eine unkorrekte Arbeitsweise bei der Joghurtherstellung. Die Milch wurde nicht hoch genug erhitzt, der Ansatz war zu lange der Luft ausgesetzt oder das Joghurtglas war nicht mit kochendem Wasser ausgespült. Der Ansatz sollte völlig verworfen werden.

Bei Kuhmilch-Unverträglichkeit

Die Vital-Fermente enthalten als Nährmittel für die Bakterienkulturen ca. 0,3 g Kuhmilchbestandteile pro Beutel. Wenn Ziegen- oder Schafmilch für die Joghurtherstellung verwendet wird, vertragen Kuhmilch-Allergikern den Joghurt trotz des geringen Kuhmilchanteils in der Regel gut.

Veröffentlicht in Ernährung und getaggt mit , , , , , .

Ein Kommentar

Van scharrel Birgit schrieb: 12. Juni 2014 at 20:46

Meine Frage ist funktioniert das ferment auch mit Soja Milch ??