Bio-Honigkuchen aus Roggenmehl

Geschrieben am von Andrea

Belgische Gebäckspezialität von De Rit Naturfeinkost

Wer auch nach Weihnachten auf Lebkuchen nicht verzichten will, dem empfehlen wir Honigkuchen zum Frühstück oder zum Nachmittagstee vom Naturkost-Hersteller De Rit aus Belgien.

Das Original-Rezept des Honigkuchens geht auf das Jahr 1867 zurück und wird heute von De Rit ausschließlich mit Bio-Zutaten hergestellt. Der Klassiker wird mit Roggen-Vollkornmehl in einem ausgereiften Backprozess nach traditionellem Verfahren gebacken und mit Nelken, Muskatnuss und Zimt verfeinert. Die Kombination aus den sorgfältig ausgewählten Gewürzen verleiht dem Vollkorn-Gebäck mit seinem hohen Honiganteil einen unverwechselbaren Geschmack.

De Rit Organics Naturkost Bio-HonigkuchenDie aromatische Köstlichkeit ist ein würzig-saftiger Genuss, der zu jeder Jahreszeit passt. Einfach pur oder mit Butter bestrichen genießen.

De Rit Organics Honigkuchen ist zu 300 und 500 Gramm erhältlich. Der Honiganteil beträgt 11%. Verwendet wird selbstverständlich ausschließlich wertvoller natürlicher Bio-Bienenhonig.

De Rit Bio-FrühstückskuchenDe Rit Organics Frühstückskuchen ist zu 300 Gramm erhältlich. Er enthält im Gegensatz zum Honigkuchen etwas weniger Honig (3%) und ist somit nicht ganz so süß.

Veröffentlicht in Ernährung und getaggt mit , , , , , , .

Die Kommentare sind geschlossen.