Rezept: Flockenkekse vom Bio-Müller

Geschrieben am von Andrea

Als Weihnachtsplätzchen oder als Teegebäck fürs ganze Jahr

In der Rezeptsammlung der Spielberger Mühle haben wir zwei einfache und schnelle Plätzchenrezepte gefunden. Die leckeren Kekse aus Quinoa-, Kamut, bzw. Haferflocken sind das ganze Jahr über ideal als Tee- bzw. Kaffeegebäck.

Mit entsprechenden Verzierungen wie z.B. Mandelhälften oder Ahornsirupflakes sind sie aber auch eine gesunde Alternative zur konventionellen Weihnachtsbäckerei. Und – die Zubereitung ist einfach und geht schnell.

spielberger-flockenplaetzchen-rezeptRezept für zwei Flockenkeksvarianten

Flockenkekse mit Quinoa und Kamut

100 g Butter • 4 gestrichene EL Rohrohrzucker • 1 Prise Salz • 1 Ei • 100 g Quinoaflocken • 100 g Kamutflocken • 2 EL Einkornmehl • 1/2 TL Backpulver • 1/2 TL Zimt • blanchierte Mandeln zum Verzieren

Haferflockenkekse mit Schokolade

75 g Butter • 2 EL Rohrohrzucker • 4 EL Ahornsirup • 1 Prise Salz • 1/2 Glas (ca. 50 g) Haferflocken Kleinblatt • 1/2 Glas gehackte Edelbitter-Schokolade • 1 Glas Weizenmehl • 1 TL Backpulver • 1/2 TL geriebene Orangenschale • 1 EL Wasser • Ahornsirupflakes zum Verzieren

Füllen Sie die 50 Gramm Haferflocken in ein Glas und messen darin die gleiche Menge gehackte Schokolade und die doppelte Menge Weizenmehl ab.

So geht’s

Alle Zutaten werden zu einem homogenen Teig zusammengeknetet. Der Teig sollte dann eine Stunde ruhen. Danach werden kleine, gleich große Kugeln geformt. Danach das Blech mit Backpapier auslegen und die Mandeln halbieren.

Da die Plätzchen beim Backen auseinanderlaufen, müssen sie in genügend großem Abstand auf das Blech gesetzt werden. Die Teigkugeln leicht flach drücken und mit je einer Mandelhälfte versehen. Bei 175° C ungefähr 15 Minuten backen und auf einem Rost auskühlen lassen.

Veröffentlicht in Ernährung.

Die Kommentare sind geschlossen.